Heiraten am 8.8.2018 in Stuttgart So viele Paare sagen Ja am Schnapszahl-Tag

Von Armin Friedl 

Auf dem Standesamt Stuttgart ist am 8.8.2018 einiges los – mehrere Paare sagen am Schnapszahl-Tag Ja. Doch die meisten Eheschließungen finden zu ganz anderen Zeiten statt.

Heiraten ist beliebt an einem gut zu merkendem Datum wie der 8. 8. 2018 Foto: dpa-Zentralbild
Heiraten ist beliebt an einem gut zu merkendem Datum wie der 8. 8. 2018 Foto: dpa-Zentralbild

Stuttgart - Wie haben die 20 „Ja“ beim Standesamt heute wohl geklungen: Trotzig? Sehnsüchtig? Bedeutungsschwer? – Zehn Paare haben sich am 8. 8. 2018 auf das Stuttgarter Standesamt getraut zwecks Eheschließung. Und wie die Stadtsprecherin Jasmin Bühler bestätigt, haben sich dort auch alle das „Ja“-Wort gegeben. Ein Rekordwert ist das nicht: Für den 10. 8. haben sich elf Paare angemeldet, für den 11. 8. wieder zehn und für den 18. 8. 2018 gar 13. Und für Kurzentschlossene „sind an diesem Freitag noch zwei Termine frei für Heiratswillige, am Samstag noch ein weiterer“, so Bühler.

Wichtiger als gut zu merkende Zahlen seien eher die Wochentage: „Montags, Donnerstags und Freitags gibt es meist mehr Eheschließungen“, so Bühler. So wird ein verlängertes Wochenende gebildet, was auch sehr gut ist für Hochzeitsgäste, die einen weiteren Weg nach Stuttgart haben.

Die meisten Hochzeiten sind im Dezember und im Januar

Ein Vorurteil ist, dass eher im Sommer geheiratet wird. Bühler belegt dies mit Zahlen aus dem Jahr 2017: „Von Januar bis Mai hatten wir 281 Trauungen, von Juni bis September waren es 334 und von Oktober bis Dezember 379. Am beliebtesten sind die Monate Dezember und Januar.“

Zuspruch für alle, die am Mittwoch geheiratet haben, kommt vom Internet-Horoskop: „Neben dem Quadrat zwischen Venus und Jupiter, das immer noch wirkt und zu leichtfertigen Handlungen in Liebes- und rechtlichen Dingen verführen könnte, wirkt jetzt neu die Verbindung zwischen Venus und Mars, was bewirken wird, dass Männer und Frauen freimütig aufeinander zugehen. Auch die Liebe zur Kunst erwacht wieder in uns. Die Liebe lebt.“




Unsere Empfehlung für Sie