Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale Zwischen Pfeifkonzert und Tagesschau-Panik

Helene Fischer kam bei vielen Fans beim DFB-Pokalfinale nicht ganz so gut an. Foto: dpa 9 Bilder
Helene Fischer kam bei vielen Fans beim DFB-Pokalfinale nicht ganz so gut an. Foto: dpa

Das Publikum beim DFB-Pokalfinale am Samstagabend in berlin war ganz klar gespalten: Die einen fieberten vor allem der Halbzeitpause entgegen – und die anderen stimmten ein Pfeifkonzert an.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Helene-Fan oder Helene-Gegner – etwas anderes gab es am Samstagabend in der Halbzeitpause des DFB-Pokalfinales nicht.

Im Netz machte sich kurz nach Abpfiff der ersten Hälfte des Spiels kurz Panik breit: Tagesschau? Wieso kommt jetzt die Tagesschau?

Andere dagegen waren noch nie so froh, Nachrichten zu sehen.

Dann gibt die Redaktion der Tagesschau Entwarnung: Helene tritt natürlich erst nach den Nachrichten auf.

Und letztlich sind alle gespannt, wie die Fans im Stadion reagieren.

Offensichtlich sehr lautstark:

Doch es gab auch andere Stimmen:




Unsere Empfehlung für Sie