Helfer gesucht Sellout-Basar zurück am alten Standort

Der Erlös des Flohmarktes kommt zum Teil gemeinnützigen Zwecken zugute. Foto: Steinert
Der Erlös des Flohmarktes kommt zum Teil gemeinnützigen Zwecken zugute. Foto: Steinert

Die Renovierungsarbeiten sind vorbei – der Sellout-Basar zieht wieder an seinen alten Standort. Verkäufer und Helfer werden gesucht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Birkach
Für die Zeit der Renovierung ist er umgezogen, nun ist der Sellout-Basar zurück am alten Standort. Der Flohmarkt, dessen Erlös zum Teil gemeinnützigen Zwecken zugute kommt, findet am Samstag, 13. April, erstmals nach der Wiedereröffnung im Haus Birkach an der Grüninger Straße 25 statt. Zwischen 11 und 14 Uhr können Schnäppchenjäger zum Beispiel Kleider für Jugendliche und Erwachsene, Accessoires wie Taschen oder Schmuck, Sportartikel, Spielzeug, Bücher, Elektrogeräte oder Haushaltswaren kaufen. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen.

Wer etwas verkaufen möchte, kann sich unter der Telefonnummer 01 62/3 20 91 40 eine Verkäufernummer sichern. Auch Helfer werden wie immer gebraucht – wer Lust hat, mit anzupacken, kann sich per E-Mail an die Organisatorin Margit Mögle wenden unter mamoegle@uni-hohenheim.de.




Unsere Empfehlung für Sie