InterviewHelmut Lachenmann wird 85 „Ich kann keine Oper schreiben“

Helmut Lachenmann mit Musikern des RSO Stuttgart beim Festival „Lachenmann-Perspektiven“ Foto: Martin  Sigmund
Helmut Lachenmann mit Musikern des RSO Stuttgart beim Festival „Lachenmann-Perspektiven“ Foto: Martin Sigmund

Er hat uns gelehrt, dass Musik weit mehr ist als nur eine Reihe schöner Töne: Helmut Lachenmann, lange Jahre Kompositionsprofessor an der Stuttgarter Musikhochschule, ist einer der wichtigsten Komponisten der Gegenwart. An diesem Freitag feiert der Mann, der Geräusche salonfähig machte, seinen 85. Geburtstag.

Kultur: Susanne Benda (ben)

Stuttgart - So skrupulös, wie Helmut Lachenmannkomponiert, sind auch seine Äußerungen – selbst wenn sie auf den ersten Blick locker und amüsant wirken. Damit kein Zwischenton verloren geht und keine Äußerung missverstanden werden kann, wurde dieses Interview per E-Mail geführt. Der Komponist beantwortete die Fragen von seiner zweiten, italienischen Heimat aus, mit Blick auf den Lago Maggiore.

Unsere Empfehlung für Sie