Herrenberg Mann wird von eigenem Auto erfasst und kommt ums Leben

Von red/dpa/lsw 

Gut zweieinhalb Wochen nach einem schweren Unfall in Herrenberg ist ein Mann nun seinen Verletzungen erlegen. Er war von seinem automatikbetriebenen Auto erfasst worden, als er es stoppen wollte.

Der Mann ist gut zweieinhalb Wochen nach dem Unfall seinen Verletzungen erlegen (Symbolbild). Foto: dpa
Der Mann ist gut zweieinhalb Wochen nach dem Unfall seinen Verletzungen erlegen (Symbolbild). Foto: dpa

Herrenberg - Zweieinhalb Wochen nach einem Unfall in Herrenberg (Landkreis Böblingen) ist ein Mann seinen Verletzungen erlegen. Der 87-Jährige war am 25. Mai von seinem automatikbetriebenen Auto erfasst worden, das nicht gegen Wegrollen gesichert war.

Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei vom Dienstag wollte der Mann nach einem leichten Unfall durch Zurückrollen seines Autos an einer Steigung schauen, welcher Schaden entstanden war. Er stieg aus und wurde von dem rollenden Auto erfasst, als er es stoppen wollte.