Herrenberg Unbekannte brechen Teenager die Nase

Von rmu 

Mehrere Unbekannte haben zwei Jugendliche am Herrenberger Bahnhof angegriffen. Die Täter schlugen sie offenbar mit Gürteln. Eines der Opfer erlitt einen Nasenbeinbruch.

Die Polizei sucht Zeugen für die Attacke in Herrenberg. Foto: Symbolbild/dpa
Die Polizei sucht Zeugen für die Attacke in Herrenberg. Foto: Symbolbild/dpa

Herrenberg - Bislang unbekannte Täter sind am Sonntagabend am Herrenberger Bahnhof (Kreis Böblingen) auf zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche losgegangen.

Wie die Polizei berichtet, hatte die fünfköpfige Gruppe ersten Erkenntnisse zufolge zunächst auf den am Bahnsteig zwei stehenden 16-Jährigen eingeschlagen. Dabei sollen laut Aussage eines Zeugen mehrere Gürtel benutzt worden sein. Anschließend gingen die Täter zum Treppenabgang, wo sie einen 17-Jährigen auf ähnliche Weise attackierten. Dann flüchteten sie. Ein Rettungswagen brachte die Opfer ins Krankenhaus. Wie sich herausstellte, erlitten beide Jugendlichen Prellungen im Gesicht. Dem Jüngeren war das Nasenbein gebrochen worden, der 17-Jährige erlitt Verletzungen an der Hand. Inwiefern sich Täter und Opfer kannten, ist derzeit noch unklar.

Zeugen sollen sich bei der Bundespolizei unter der Telefonnummer 07 11/87 03 50 melden