Herrenloser Koffer Bahnhof geräumt

Von dpa 

Ein herrenloses Gepäckstück hat den Zugverkehr in Göppingen für rund zwei Stunden lahmgelegt.

Göppingen - Kleiner Koffer, große Wirkung: Ein herrenloses Gepäckstück hat den Zugverkehr in Göppingen für rund zwei Stunden lahmgelegt. Der Koffer wurde am Mittwochabend im Interregio-Express von Lindau nach Stuttgart gefunden, teilte die Bundespolizei am Donnerstag mit. Weil sich nach mehreren Durchsagen kein Besitzer fand, wurden der Zug mit 150 Passagieren sowie der Bahnhof Göppingen geräumt. Sieben Gleise wurden gesperrt. Spezialkräfte der Bundespolizei untersuchten den Koffer auf Sprengstoff. Sie fanden Damenkleidung, einen Kulturbeutel, einen Wecker und Schuhe - und gaben Entwarnung. 31 Züge hatten wegen der Aktion zum Teil erhebliche Verspätung.




Unsere Empfehlung für Sie