Hilfe für den Nachbarn Fall 16, 17 Fall-17 Die psychisch Kranke Frau arbeitet im Ehrenamt

Von  

17 Die Küche von Frau B. ist einem schlechten Zustand. Sie hat sie vor 15 Jahren schon gebraucht übernommen. Der Herd ist kaputt, die Schubladen und Türen schließen nicht mehr. Frau B. ist psychisch krank und lebt alleine. Sie bezieht eine kleine Rente, weil sie nicht mehr arbeiten kann. Dennoch hat sie ehrenamtlich verschiedene Aufgaben im sozialen Bereich übernommen.

Liebe Leserin, lieber Leser, wenn Sie helfen wollen, bitten wir um die Spende auf das Konto:

IBAN: DE53 6005 0101 0002 2262 22Baden-Württembergische BankBIC/SWIFT: SOLADEST600 Kennwort „Hilfe für den Nachbarn“

Hilfe für den Nachbarn

Startseite » Der Antrag » Die Aktion » Die Satzung » Die Empfänger » Kontakt » Verein » Geschäftsbericht » Vereins-Impressum und -Daten­schutz­er­klärung »

Die Adresse:
"Hilfe für den Nachbarn e.V."
c/o Stuttgarter Zeitung
Plieninger Straße 150
70567 Stuttgart

Telefon: 0711 / 7205-1311
Fax: 0711 / 7205-1323
E-Mail: stz-hilfe@stz.zgs.de

Das Spendenkonto:
IBAN DE53 6005 0101 0002 2262 22
BIC SOLADEST600