Hip-Hop Kolumne Aftershow-Partys nach den Hip-Hop Open

Damals. Foto: Pressefoto 3 Bilder
Damals. Foto: Pressefoto

Es ist soweit: Hip-Hop Open auf dem Cannstatter Wasen. Hier noch einmal alle Infos zu Anreise, Festival und Partys danach.

Stuttgart - Wer sich morgen auf den Weg zum Cannstatter Wasen macht der sollte eher nicht ins Auto steigen, sondern die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Wer den gelben Wagen nimmt, der muss sich auch kein extra Ticket kaufen, die Eintrittskarten gelten bei den VVS als Fahrkarten. Los geht es auf dem Festival um 10.30 Uhr mit den Gewinnern der Facebook-Aktion auf der kleinen Bühne im Reitstadion. Den Zeitplan gibt es auch nochmal in der Bildergalerie zum einprägen. Alle weiteren Infos dann hier

Wenn so gegen 22.45 Uhr Schluss ist auf dem Wasen, warten in Stuttgart gleich vier Aftershowpartys auf die Besucher. Die erste Party ist einfach zu Fuß zu erreichen, im Club Zollamt in der Frachtstraße wird ab 22 Uhr gefeiert. Im Perkins Park wird es bei der Supreme Party dann deutlich schicker, an den Plattentellern Bass Ill Euro aka Schowi und Passion mit  Beats aus der Hip-Hop und R’n’B-Sparte. In der Golden Area, wo die Best Urban Classics ihr Zuhause haben, spielt "Ya Boy" DJ Swed Lu Oldschool Tracks und New Jack Swing aus den 80s und 90s. Für die Freunde der elektronischen Tanzmusik ist DJane Donna J. Nova zu Gast. Sie bespielte bereits die Clubs von Ibiza bis Skandinavien. Im Rocker 33 trifft Kaputtdubben auf die Aftershowparty. Dort sind Robot Koch,TUA von den Orsons, aUtOdiDakT, Dexter und DJ Tease dabei. Auch in der Schräglage wird gefeiert. Und zwar mehr oder weniger die Chimperator-Party. Mit dabei sind DJ Psaiko Dino, Jopez und Budget. Alle Partys im Überblick nochmal hier

Viel Spaß euch allen.

 

Unsere Empfehlung für Sie