"Mein Schatz" - Andreas Fröhlich, die deutsche Stimme von Tolkiens Höhlenwesen Gollum, war bei den Stuttgarter Buchwochen zu Gast und sprach über "Der Hobbit: Smaugs Einöde", Teil zwei der Mittelerde-Trilogie.

"Mein Schatz" - Andreas Fröhlich, die deutsche Stimme von Tolkiens Höhlenwesen Gollum, war bei den Stuttgarter Buchwochen zu Gast und sprach über "Der Hobbit: Smaugs Einöde", den zweiten Teil der Mittelerde-Trilogie.

Stuttgart - Tolkien-Fans in aller Welt freuen sich auf "Der Hobbit: Smaugs Einöde", den zweiten Teil der Mittelerde-Trilogie. Am Montagabend war in Los Angeles Weltpremiere, da passte es gut, dass am Dienstagabend auf den Stuttgarter Buchwochen Andreas Fröhlich zu Gast war. Er ist die deutsche Stimme des Tolkien'schen Höhlenwesens Gollum. Mit dem Literaturkritiker Denis Scheck sprach Fröhlich im Haus der Wirtschaft über die Buchvorlage und wie man dieses Riesenwerk auf Leinwand bannen kann.

J.R.R. Tolkien schrieb das Buch „Der kleine Hobbit“ 1937, schon 20 Jahre vor „Herr der Ringe“. Diesen Roman hatte Regisseur Peter Jackson bereits sehr erfolgreich verfilmt.

Hobbit-Zeit auf den Buchwochen - wir waren mit der Kamera dabei!

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart Stuttgarter Buchwochen Hobbit