Höhenpark Killesberg Stuttgart sucht die schönste Dahlie 2019

Von tel 

Wer ist die Schönste im Stuttgarter Höhenpark Killesberg? Diese Frage beantworten auch dieses Jahr die besucher des Höhenpark Killesberg.

Besucher wählen bis Oktober die schönste Blume. Foto: Lichtgut / Ferdinando Iannone 5 Bilder
Besucher wählen bis Oktober die schönste Blume. Foto: Lichtgut / Ferdinando Iannone

Stuttgart - Sie heißen Hermann Fürst von Pückler, Alexander Humboldt, Franz Kafka, Otto Dix oder Loki Schmidt, sind dunkelrot, rosa, pink, gelb und weiß, einfach blühend, gefüllt oder wie ein flauschiger Pompon: Die 6000 Dahlien, die im Höhenpark Killesberg in einer Vielfalt von 200 Sorten den späten Sommer in einem Farbenrausch aufleuchten und ausklingen lassen. „Wir haben einen der größten und schönsten Dahliengärten in Deutschland“, versichert Volker Schirner, Leiter des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes, stolz, als er den beliebten Publikumswettbewerb „Stuttgarts schönste Dahlie 2019“ eröffnet.

Bis 3. Oktober wird gewählt

Die Damen Hildegard Pfäfflin und Margarete Rupps haben dafür eigens auf ihren Bibelkreis verzichtet. Bis zum 3. Oktober können die Favoriten gekürt und die Karten im Pavillon abgegeben werden. Und am 6. Oktober werden von 10 bis 13 Uhr wieder Sträuße, dieses Mal zugunsten des Fördervereins häusliche Kinderkrankenpflege, verkauft. Dann stehen die aus Mexiko stammenden und von Bienen umschwirrten Schönheiten immer noch in voller Blüte.

Sonderthemen