Hörbuch mit Schauspielstars Starke Frauengeschichten

Von Nicole Golombek 

Im Sommer wird man faul. Warum selber lesen, wenn man sich Texte vortragen lassen kann. So grandios trägt Sandra Hüller „Bilder deiner großen Liebe“ von Wolfgang Herrndorf vor. Und so unterhaltsam ist Marina Abramovics Autobiografie „Durch Mauern gehen“, in einer Mammutlesung von Wiebke Puls.

Marina Abramovics Autobiografie „Durch Mauern gehen“, grandios gelesen von  Wiebke Puls. Foto:Verlag Foto:  
Marina Abramovics Autobiografie „Durch Mauern gehen“, grandios gelesen von Wiebke Puls. Foto:Verlag

Stuttgart - Dies ist nichts für nebenher, Sandra Hüller erfordert äußerste Aufmerksamkeit. Sie ist eine äußerst musikalische Schauspielerin, das hat sie schon in vielen Theaterproduktionen gezeigt und auch in „Bilder deiner großen Liebe“ von Wolfgang Herrndorf im Theater Neumarkt in Zürich. Dem internationalen Kinopublikum wurde sie durch den Film „Toni Erdmann“ bekannt. Wer die Inszenierung des 2014 erschienenen Romans nicht gesehen hat, kann sie hören. Regisseur Tom Schneider hat eine Hörspielfassung erstellt, die heftig schrummelnde Musik zum Roadmovie kommt von Sandra Hüller, Moritz Bossmann und Sandro Tajouri.

Sie stoppt den Lauf der Sonne

Sandra Hüller legt mit einem hohen Tempo los. Den Selbstherrlichkeitstiraden der jungen empfindlich-empfindsamen Isa, die sich aufmacht in die Welt, lauscht man erstaunt. Wenn sie sagt, sie stoppt den Lauf der Sonne, dann stoppt sie den Lauf der Sonne. Alles andere ist undenkbar. Auf herrische Töne folgen ironische folgen glückliche folgen weinerliche folgen zögerlich folgen zärtliche folgen wütende.

„Penthesilea“ in Bochum

Das emotionale Spektrum ist enorm. So gut Sandra Hüller singt – sprechen und spielen möchte man diese Ausnahmekünstlerin weiter sehen. Und man kann es. Sandra Hüller wird Ensemblemitglied am Schauspiel Bochum bei dem neuen Intendanten Johan Simons. Dort ist dann auch von Herbst an Simons’ „Penthesilea“-Inszenierung mit Sandra Hüller und Jens Harzer zu sehen, die in diesem Sommer bei den Salzburger Festspielen Premiere gefeiert hat.

Wiebke Puls liest Marina Abramovic

Auch Wiebke Puls hat in Inszenierungen von Johan Simons geglänzt, etwa in Elfriede Jelineks „Das schweigende Mädchen“an den Münchner Kammerspielen. Puls rangiert in der kürzlich veröffentlichten Kritikerumfrage des Fachmagazins „Theater heute“ nur knapp hinter der Schauspielerin des Jahres Caroline Peters. Wiebke Puls erhielt Lob für ihre Rollen als Frau Balicke in Brechts „Trommeln in der Nacht“, aber auch als Rittmeister in Strindbergs „Der Vater“ (beide Münchner Kammerspiele). Wiebke Puls ist eine Frau mit heller, durchdringend klarer Stimme, genau die Richtige für eine starke Künstlerin wie die weltbekannte serbische Performancekünstlerin Marina Abramovic. „Durch Mauern gehen“ ist eine an Dramen, an Ironie und tieferer Bedeutung reiche Autobiografie, die in der Kindheit in Belgrad beginnt: die Mutter, Majorin der Partisanenarmee, rettete einem Mann das Leben, der zuvor ihr das Leben gerettet hatte, später heirateten sie. Doch mit der Romantik ist bald Schluss.

Wer einmal anfängt zu hören, will damit nicht mehr aufhören und sollte sich für den Tag nichts anderes mehr vornehmen. 13 Stunden, 55 Minuten dauert die ungekürzte Lesung: ein aufregende Zeit.

Info

Wolfgang Herrndorf: Bilder deiner großen Liebe. Interpretiert von Sandra Hüller. Tacheles-Roofmusik. 1 CD. 1 Stunde 11 Minuten. 20 Euro

Marina Abramovic: Durch Mauern gehen. Gelesen von Wiebke Puls, Bonne Voice Verlag. 2 MP3 CDs, 830 Minuten, 24,95 Euro