Lokales: Holger Gayer (hog)

Lokales Holger Gayer (hog)

Holger Gayer wurde 1969 in Bietigheim geboren. Er wechselte 1993 nach dem Volontariat und anderthalbjähriger Tätigkeit als Redakteur beim Stadtmagazin „Prinz“ in die Sportredaktion der Stuttgarter Zeitung. Für diese berichtete er von Fußball-Welt- und -Europameisterschaften, der Champions League und mehr als hundert Bundesligaspielen. Zwischen 1997 und 2001 war er fünf Mal bei der Tour de France, 1999 bei der Leichtathletik-WM in Sevilla und im Jahr 2000 bei den Olympischen Spielen in Sydney. 2001 wechselte Holger Gayer ins Regional­ressort, das er zusammen mit Kollegen neu strukturierte. Von 2004 bis 2009 leitete er die Ludwigsburger Redaktion der Stuttgarter Zeitung, ehe er als stellvertretender Lokalchef nach Stuttgart zurückkehrte. Seit 2011 leitet er das Lokalressort.