Holzgerlingen Schwerer Unfall fordert zwei Verletzte und hohen Schaden

Von  

Ein 48-jähriger Smart-Fahrer kracht am Mittwochvormittag in Holzgerlingen in das Heck eines Peugeot. Er selbst und die 18-jährige Peugeot-Fahrerin werden leicht verletzt, es entsteht ein hoher Schaden.

Bei dem Unfall wurden zwei Menschen leicht verletzt. Foto: SDMG/Dettenmeyer 5 Bilder
Bei dem Unfall wurden zwei Menschen leicht verletzt. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Holzgerlingen - Bei einem Unfall auf der B464 in Holzgerlingen (Kreis Böblingen) sind am Mittwochvormittag zwei Menschen leicht verletzt worden. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.

Wie die Polizei meldet, war ein 48 Jahre alter Smart-Fahrer kurz nach 11 Uhr in der Tübinger Straße von Holzgerlingen kommend in Richtung B464 unterwegs. Wohl aus Unachtsamkeit übersah der Mann im Bereich der Anschlussstelle Holzgerlingen-Nord den langsam rollenden Peugeot einer 18-Jährigen und krachte in dessen Heck.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot nach rechts in den Straßengraben geschleudert. Die 18-Jährige wurde leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 48-Jährige wurde ebenfalls leicht verletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.