Hubschraubereinsatz in Vaihingen/Enz Dieb lässt Auto mit laufendem Motor stehen

Von mbo 

Wegen eines flüchtigen Autodiebes ist im Kreis Ludwigsburg in der Nacht zum Dienstag ein Polizeihubschrauber gestartet. Die Besitzerin des entwendeten Smarts war zuvor nicht gerade achtsam gewesen.

Die Polizei hat in der Nacht auf Dienstag nach einem Autodieb in Vaihingen an der Enz gesucht. Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Polizei hat in der Nacht auf Dienstag nach einem Autodieb in Vaihingen an der Enz gesucht. Foto: dpa/Patrick Seeger

Vaihingen an der Enz - In Vaihingen an der Enz (Kreis Ludwigsburg) hat in der Nacht auf Dienstag ein Polizeihubschrauber wegen eines flüchtigen Autodiebes abgehoben. Wie die Polizei mitteilt, hatte die Fahrerin eines Smarts in der vergangenen Woche ihren Autoschlüssel verloren. Offenbar fand ein bislang Unbekannter diesen und das passende Fahrzeug, das in der Lehmenstraße in Enzweihingen geparkt war, und startete zwischen Montag 17.30 Uhr und Dienstag 1.20 Uhr zu einer kleinen Spritztour.

Gegen 1.25 Uhr fand eine Polizeistreife durch Zufall den silbernen Smart mit laufendem Motor in der Florian-Geyer-Straße. Der Unbekannte hatte aber bereits das Weite gesucht. Die Halterin des Wagens wurde informiert, die Suche nach dem flüchtigen Autodieb, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, blieb jedoch erfolglos.