InterviewHundehaufen in Filderstadt „Es sieht teils besch... aus“

Von car 

Tina Martini aus Filderstadt möchte etwas für den Ruf der Hundehalter tun. Sie gehört dazu. Weil sie sich selbst über Hundehaufen ärgert, ruft sie nun zum kollektiven Hundehaufensammeln auf. Im Interview erklärt sie, warum.

Tja, nicht alle Hundehalter nehmen es so genau. Foto: dpa
Tja, nicht alle Hundehalter nehmen es so genau. Foto: dpa

Filderstadt - Tina Martini aus Plattenhardt hat vier Hunde – und ärgert sich täglich beim Gassigehen über fremde Tretminen. Jetzt will sie mit gutem Beispiel vorangehen und bei „Der Weilerhau wird häufchenfrei“ zum kollektiven Aufsammeln animieren. Hier erzählt sie, warum.

Sieht es so schlimm aus im Weilerhau?

Es ist zwar besser geworden, seit wir an unserem Grundstück einen Mülleimer aufgestellt haben, aber an manchen Stellen sieht es besch... aus. Der Weilerhau ist eine Hundeautobahn, und vielen Haltern ist es zu blöd, die Hinterlassenschaften ihres Hundes aufzuheben. Wenn keiner guckt, gehen sie schnell weiter. Es geht nicht nur darum, dass keiner reintreten will, es geht auch um die Hygiene. Die Hunde schnuppern daran und können sich anstecken mit Parasiten und Bakterien. Es ist im Sinne eines jeden Hundehalters, Haufen wegzumachen.

Warum sind die Besitzer dann so nachlässig?

Ganz viele haben keine Lust, die stinkende Tüte rumzutragen. Draußen kann man sie nirgends entsorgen. Der Eimer bei uns ist immer voll. Wenn die Aktion viele Menschen sensibilisieren würde, wäre das natürlich schön, aber ich glaube, die, die kommen werden, sind sowieso die, die immer aufsammeln.

Kann jeder Hundehalter mitmachen?

Ja, je mehr, desto besser, dann können wir mehr Wege am Wohngebiet abgehen. Mir geht es auch um den Ruf der Hundehalter. Man wird über einen Kamm geschert. Viele von uns ärgern sich über die Ignoranz der anderen. Es ist nun mal ein Naherholungsgebiet.

Wie hat die Stadtverwaltung reagiert?

Die Aktion ist mit der Stadt abgesprochen. Sie will uns unterstützen, stellt uns Tüten bereit und holt sie auch wieder ab. Jeder wird vor Ort versorgt.

Die Hundebesitzer starten ihre Sammelaktion „Der Weilerhau wird häufchenfrei“ am Samstag, 26. Januar, um 9 Uhr am Sportzentrum in Plattenhardt, Im Weilerhau 6. Bei Schnee entfällt sie.