“Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ Im Ernst, wer will das sehen?

Von bpu 

Offensichtlich einige: Die zehnte Staffel von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ im Januar vergangenen Jahres eine Einschaltquote von durchschnittlich 7,1 Millionen Zuschauern. Damit kratzt das Privatfernsehen zahlentechnisch am unteren Bereich der Einschaltquoten des beliebten ARD-Tatorts im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.

Ungeschlagener Spitzenreiter war mit durchschnittlich acht Millionen Zuschauern die achte Staffel im Jahr 2014 – Dschungelkönigin wurde Ex-Bachelor-Kandidatin Melanie Müller. Einen zahlenmäßigen Tiefpunkt hatte die Reality-Show in ihrem dritten Jahr: Mit durchschnittlich lediglich 4,9 Millionen Zuschauern wurde 2008 Sänger Ross Antony gekürt.




Unsere Empfehlung für Sie