Illegales Autorennen in Göppingen Polizisten schnappen 18-jährigen Verdächtigen – Zeugen gesucht

Von  

Ein Audi fällt am Sonntagabend einer Streifenwagenbesatzung auf, der durch Göppingen rast und dabei zwei weitere Autos überholt. Die Beamten können den 18-jährigen Fahrer kurz darauf stellen und suchen nun nach Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem illegalen Rennen in Göppingen. (Symbolbild) Foto: dpa/Monika Skolimowska
Die Polizei sucht Zeugen zu dem illegalen Rennen in Göppingen. (Symbolbild) Foto: dpa/Monika Skolimowska

Göppingen - Polizeibeamte haben am Sonntagabend einen 18 Jahre alten Raser festgenommen, der sich mit zwei weiteren Autofahrern ein illegales Rennen durch Göppingen geliefert haben soll. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, fiel einer Polizeistreife gegen 20.45 Uhr ein dunkler Audi in der Ulmer Straße auf. Der 18-jährige Fahrer des Audi soll mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Eislingen gefahren sein und verbotenerweise rechts zwei dunkle Autos überholt haben. Auf einem Parkplatz in der Maybachstraße konnten die Beamten den Audi-Fahrer stellen und kontrollieren. Die beiden anderen Fahrzeuge fuhren weiter.

Aufgrund seiner mutmaßlichen Teilnahme an dem verbotenen Autorennen beschlagnahmten die Polizisten seinen Führerschein und sein Auto. Die Polizei aus Göppingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Für diese Ermittlungen bitten die Beamten unter der Telefonnummer 07162/632360 um weitere Hinweise von Zeugen, Geschädigten sowie Gefährdeten.




Unsere Empfehlung für Sie