Im Alb-Donau-Kreis Umweltverschmutzer wirft 120 Reifen in den Wald

Von red/dpa/lsw 

Ein bislang Unbekannter hat in einem Waldstück im Alb-Donau-Kreis rund 120 Auto- und Motorradreifen entsorgt. Der Täter hat die Reifen wohl mit einem größeren Gefährt in die Natur gefahren.

Die Polizei hat den Umweltverschmutzer noch nicht gefunden. Foto: StZN/Phillip Weingand
Die Polizei hat den Umweltverschmutzer noch nicht gefunden. Foto: StZN/Phillip Weingand

Lauterach - Rund 120 Auto- und Motorradreifen hat ein Unbekannter in einem Wald bei Lauterach (Alb-Donau-Kreis) entsorgt. Ein Mann habe die Reifen am vergangenen Freitag gefunden, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag.

Die Polizei geht davon aus, dass der unbekannte Täter die Reifen zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen mit einem größeren Fahrzeug oder Anhänger in den Wald gebracht hatte.