Am Sonntag haben zwei Exhibitionisten Frauen in Stuttgart belästigt. Im Stuttgarter Westen wurde ein 53-Jähriger vorläufig festgenommen. Einen zweiten Mann, der sich in der Stadtbahn entblößte, sucht die Polizei noch.

Stuttgart - Mit zwei Exhibitionisten hatte es die Polizei am Sonntag in Stuttgart zu tun. Im Westen nahmen die Beamten einen Mann vorläufig fest. Ein zweiter Mann, der sich in einer Stadtbahn vor einer 16-Jährigen entblößt hat, wird noch gesucht.

In der Senefelder Straße fiel einer Anwohnerin gegen 8 Uhr ein Mann auf, der sich selbst befriedigte, als Fußgänger an ihm vorbeigingen. Die alarmierte Polizei nahm den 53-Jährigen vorläufig fest.

Polizei sucht Zeugen

Ein bislang unbekannter Mann hat laut Mittelung der Polizei am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr in einer Stadtbahn der Linie U12 zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Bahnhof Möhringen einer 16-Jährigen seinen Penis gezeigt.

Laut der 16-Jährigen ist der Mann rund 40 Jahre alt und schlank. Er hat kurze graue Haare und einen grauen Dreitagebart. Er trug eine rote Hose und ein gelbes, verwaschenes T-Shirt mit blauem Aufdruck.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/89905778 entgegen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart Stuttgart-West