In Bietigheim-Bissingen Mit Pistole und Schlagstock – Imbissbudenbetreiber überfallen

Von red/ ala 

Drei Unbekannte überfallen in der Nacht zu Sonntag einen Imbissbudenbetreiber in Bietigheim-Bissingen und rauben ihm seine Tageseinnahmen. Die Polizei sucht nach Zeugen des Überfalls.

Der Mann wird von drei Unbekannten überfallen und ausgeraubt (Symbolbild). Foto: Adobe Stock/Jonathan Stutz /Jonathan Stutz
Der Mann wird von drei Unbekannten überfallen und ausgeraubt (Symbolbild). Foto: Adobe Stock/Jonathan Stutz /Jonathan Stutz

Bietigheim-Bissingen - Gegen 3.30 Uhr ist am Sonntag der Inhaber eines Imbisses auf dem Nachhauseweg in der Blumenstraße in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) von drei Personen mit einer Pistole und einem Schlagstock überfallen worden.

Laut Polizei nahmen die Täter dem Inhaber die mitgeführten Tageseinnahmen ab. Der Geschädigte blieb hierbei unverletzt. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Ergreifung der Täter. Der Geschädigte konnte zwei der drei Täter beschreiben.

Polizei sucht nach Zeugen des Überfalls

Die beiden Männer waren maskiert. Einer der beiden Männer wird als 1,75 bis 1,80 Meter groß beschrieben und soll mit einer dunklen Jacke, einer dunkelgrauen Jogginghose sowie Sportschuhen bekleidet gewesen sein. Der andere Täter soll etwa 1,85 Meter groß sein und dunkle Kleidung getragen haben.

Zeugen, die Hinweise zum Überfall geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07141/189 zu melden.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie