In eigener Sache Studenten für Trainee-Programm gesucht

Von StZ 

Sie wollen Journalistin oder Journalist werden? Dann ist das Trainee-Programm von Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten das Richtige für Sie. Ein Jahr lang nehmen wir Sie parallel zu Ihrem Studium bei uns auf.

Das Trainee-Programm der Stuttgarter Zeitung richtet sich an Studenten, die sich für den Beruf des Journalisten interessieren.Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Stuttgart - Zeitung ist mehr als nur Papier mit Buchstaben. Und Journalismus ist mehr als nur die Hatz nach der nächsten Schlagzeile. Immer der kritischen Wahrheit verpflichtet, zeichnen sich die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten durch kompetente Analysen und präzise Informationen aus. Die klassische Tageszeitung wird dabei mehr und mehr durch Onlineangebote ergänzt, von der Homepage über die Präsenz in sozialen Netzwerken bis zu mobilen Apps. Und die besten Geschichten werden heute multimedial erzählt.

Tragen auch Sie diese Neugier in sich? Dann ist das Trainee-Programm von Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten das Richtige für Sie. Ein Jahr lang nehmen wir Sie parallel zu Ihrem Studium bei uns auf. In der vorlesungsfreien Zeit werden Sie Vollzeit in die Gemeinschaftsredaktion integriert, und wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie guter Journalismus funktioniert. Sie lernen darüber hinaus ein modernes Medienhaus von innen kennen. In der Vorlesungszeit arbeiten Sie flexibel für uns, ganz auf Ihre Bedürfnisse und Ihr Zeitbudget zugeschnitten.

Sie schauen hin, wo andere wegschauen, schreiben gerne und besitzen eine rasche Auffassungsgabe? Sie wollen wissen, wie Nachrichten heute gemacht werden und Ideen entwickeln, wie sie in der Welt von morgen verbreitet werden? Dann bewerben Sie sich jetzt. Journalistische Erfahrung oder Praktika in anderen Medienhäusern sind hilfreich, aber keine Voraussetzung, Wille und Einsatz aber schon.

Ihre Bewerbung schicken Sie per E-Mail bis zum 18. Juni 2017 an trainee@stz.zgs.de.

Ihr Aufenthalt beginnt in den anschließenden Semesterferien im Sommer/Herbst 2017.