In eigener Sache VfB-Multimedia-Reportage mit Preis ausgezeichnet

Von red 

Der 19. Mai 2007 war ein besonderer Tag in Stuttgart. Für die Multimedia-Reportage rund um den VfB-Meistertitel ist unsere Redaktion nun mit einem Preis des Verbandes Deutscher Sportjournalisten ausgezeichnet worden.

Stuttgart - „Ich kann mich nur noch erinnern, dass der Guido dem Fernando die Schale falsch herum gegeben hat“ – ganz beiläufig klärte der damalige Meistertrainer Armin Veh nach zehn Jahren die Frage, warum VfB-Kapitän Meira das Objekt der Begierde einst verkehrt herum in den Stuttgart Maihimmel reckte.

Für unsere Multimedia-Reportage rund um den VfB-Titel besuchten wir Veh zuhause in Augsburg in seinem Wohnzimmer. Saßen mit Sami Khedira in Fellbach und Thomas Hitzlsperger in Stuttgart zusammen. Fuhren mit Timo Hildebrand die Strecke des Autokorso noch einmal ab. Im Cabrio. Sichteten Unmengen an Bildmaterial. Brachten Daten dazu, sich interaktiv auslesen zu lassen. Holten Reporter-Legende Thomas Näher aus der Rente, um ihn aus dem sprichwörtlichen „Näher-Kästchen“ plaudern zu lassen.

Zur Multimedia-Reportage

Rund zehn Monate nach dem Erscheinen ist unsere Redaktion nun vom Verband Deutscher Sportjournalisten für diese Produktion ausgezeichnet worden. Mit dem zweiten Platz in der Kategorie „Online“ kehrten wir von der Preisverleihung in Augsburg zurück. Für uns Grund genug, noch einmal in Erinnerungen zu schwelgen – und Sie haben diese Gelegenheit natürlich auch. Viel Spaß bei der multimedialen Zeitreise mit den Protagonisten von einst.