In Rutesheim Betrüger fliegen auf

Der 52-jährige Nachbar rief die Polizei. Foto: Eibner/Deutzmann
Der 52-jährige Nachbar rief die Polizei. Foto: Eibner/Deutzmann

Eine Frau hat ihren Nachbarn zur Hilfe gerufen, als ihr zwei Männer unaufgefordert Handwerkerdienste anboten. Die Polizei konnte die beiden Tatverdächtigen ermitteln.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Rutesheim - Wegen versuchten Betruges ermittelt die Polizei in Rutesheim (Kreis Böblingen) gegen zwei Tatverdächtige im Alter von 23 und 38 Jahren.

Nach Angaben der Polizei hatten sie am Dienstag gegen 10 Uhr in der Bahnhofstraße gegenüber einer Anwohnerin behauptet, dass das Fallrohr der Dachrinne ihres Hauses defekt sei und gegen Bezahlung ihre Dienste als Handwerker angeboten. Während die die beiden Männer laut Polizeibericht ohne Auftrag damit begannen die Dachrinne zu demontierten, rief die Frau ihren Nachbarn zur Hilfe. Der 52-Jährige erkannte die Betrugsmasche und verständigte die Polizei. Daraufhin ergriffen die beiden Männer mit ihrem Fahrzeug die Flucht.

Im Rahmen einer Fahndung machten Polizeibeamte das Fahrzeug sowie die beiden Tatverdächtigen in Renningen ausfindig und nahmen sie vorläufig fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.




Unsere Empfehlung für Sie