In Weingarten Älterer Bruder von Carl Herzog vonWürttemberg gestorben

Von red/dpa/lsw 

Ludwig Herzog von Württemberg ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Er ist der ältere Bruder von Carl Herzog von Württemberg und hatte schon früh auf das Recht auf die Nachfolge als Oberhaupt des Hauses Württemberg verzichtet.

Ludwig Herzog von Württemberg ist tot. (Symbolbild) Foto: James Thew/Adobe Stock
Ludwig Herzog von Württemberg ist tot. (Symbolbild) Foto: James Thew/ Adobe Stock

Weingarten - Ludwig Herzog von Württemberg ist tot. Der ältere Bruder von Carl Herzog von Württemberg sei Anfang Oktober im Alter von 88 Jahren in Weingarten (Kreis Ravensburg) gestorben, sagte dessen persönlicher Referent Joachim Butz am Freitag auf Anfrage. Ludwig habe im Jahr 1959 auf sein Recht auf die Nachfolge als Oberhaupt des Hauses Württemberg verzichtet, erklärte Butz. Hintergrund sei seine Entscheidung gewesen, eine Ehe einzugehen, die dem damaligen Hausgesetz nicht entsprochen habe. Später wurde sein jüngerer Bruder Carl das Oberhaupt der Familie.

Ludwig Herzog von Württemberg hat nach Butz’ Angaben als Innenarchitekt gearbeitet und in der Nähe von München gelebt. Er hatte vier Kinder. Am 19. Oktober wird ihm in einer Trauerfeier in der Schlosskirche Altshausen gedacht. Die Beisetzung findet im Familienkreis statt.

Unsere Empfehlung für Sie