Insekten essen Von Mehlwurm-Pasta und Insektenburgern

Von  

Experten sehen in Lebensmitteln aus Insekten eine Fleisch-Alternative für die Zukunft. Immer häufiger werden solche Produkte hierzulande auch in Supermärkten und Restaurants verkauft. Doch kann das wirklich funktionieren?

Die Insekten sind im Burger kaum erkennbar – sie sind klein gehackt und verarbeitet. Foto: dpa 8 Bilder
Die Insekten sind im Burger kaum erkennbar – sie sind klein gehackt und verarbeitet. Foto: dpa

Stuttgart - Ob Burger aus Buffalowürmern oder Tagliatelle aus Larven-Mehl: Lebensmittel mit Insekten finden sich immer häufiger in den Regalen von Supermärkten und Drogeriemärkten oder auf den Speisekarten von Restaurants. Seit wenigen Tagen etwa bietet die Burger-Kette „Hans im Glück“ einen Burger mit Bratling auf Soja- und Insektenbasis an. Steckt dahinter nur ein vorübergehender Lebensmitteltrend – oder könnten Insekten künftig tatsächlich fester Bestandteil unserer Nahrung werden? Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu.

Unsere Empfehlung für Sie