Intendant Hendriks im Videointerview Erneut ist Wasser übers Operndach eingedrungen

Ein Unglück kommt selten allein: Ein starker Regenguss am Dienstagnachmittag hat dafür gesorgt, dass erneut Wasser in den historischen Littmann-Bau eindringen konnte. Hier eine erste Stellungnahme von Marc-Oliver Hendriks, dem Geschäftsführenden Intendanten des Hauses.

Lokales: Tom Hörner (hör)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Am Dienstagnachmittag hat sich abermals Untergangsstimmung in der Stuttgarter Innenstadt breitgemacht: Der Himmel verdüsterte sich und es schüttete wie aus Kübeln. Zwar nicht ganz so heftig wie am Montagabend. Aber immerhin so stark, dass das in Teilen abgedeckte und in der Nacht noch notdürftig geflickte Dach der Oper den Wassermassen nicht standhielt.

Im Video-Interview spricht Marc-Oliver Hendriks, Geschäftsführender Intendant der Staatstheater Stuttgart, über die Rettungsmaßnahmen am Montagabend und mögliche neue Schäden am historischen Littmann-Bau. Schwacher Trost: Der Zuschauerraum und die Bühnen scheinen allem Anschein nach keinen größeren Schaden genommen zu haben.




Unsere Empfehlung für Sie