Fahrverbote: Von Januar 2018 kann es nach einem Beschluss der grün-schwarzen Landesregierung zu partiellen Fahrverboten für Dieselfahrzeuge in Stuttgart kommen. Allerdings nur, wenn die Stadt zuvor Feinstaubalarm ausgerufen hat. Betroffen sind Dieselfahrzeuge, die die Abgasnorm Euro 6 unterschreiten. Diese dürfen dann nicht in die Stuttgarter Innenstadt einfahren, tabu sind auch die Hauptverkehrsachsen in Feuerbach und Zuffenhausen. Laut Grün-Schwarz sind zahlreiche Ausnahmegenehmigungen geplant. Welche das sind, ist aber ebenso unklar wie das exakte Gebiet, das von dem Fahrverbot betroffen sein soll.