Interview mit Jochen Wollmert Der Goldmedaillensammler

Von gp 

Familienvater
Jochen Wollmert, der mit versteiften Hand- und Fußgelenken zur Welt kam, stammt aus Wuppertal. 2008 zog er nach Leonberg, seit 2009 lebt er in Stuttgart-Mönchfeld. Der 47-Jährige hat drei Kinder und arbeitet als Pressesprecher der Barmer-Krankenkasse.

Tischtennis-Ass Wollmert hat bei den Paralympics in London seinen Titel im Tischtennis (Schadensklasse 7) verteidigt. Seit 1996 hat der sechsmalige Welt- und zehnmalige Europameister von dem Topereignis stets eine Goldmedaille aus dem Einzel- oder Teamwettbewerb mitgebracht. Insgesamt hat er zehn Paralympicsmedaillen gesammelt.