Interview mit Verkehrsminister Hermann Grüner Aufsichtsratschef

Von Jörg Nauke 

Winfried Hermann ist Jahrgang 1952, er wuchs in Rottenburg auf, studierte in Tübingen und war Lehrer am Untertürkheimer Wirtenberg-Gymnasium.

Hermann ist seit 1982 bei den Grünen, er war Landesvorsitzender von 1992 bis 1997, saß im Landtag von 1984 bis 1988 und von 1998 bis 2011 im Bundestag. Seitdem ist er Landesminister für Verkehr und Infrastruktur.

Am Flughafen wurden
2015 rund 10,5 Millionen Passagiere gezählt, ein Plus von 8,2 Prozent. Die Zahl der Starts und Landungen stieg um 4,9 Prozent auf 130 485. Der Umsatz betrug 245 Millionen Euro, der Gewinn wird über 30 Millionen Euro liegen – an die Bahn müssen aber 40 Millionen wegen S 21 überwiesen werden. 2016 wird mit drei Prozent Wachstum gerechnet. Geschäftsführer Georg Fundel plant die Erweiterung der Abfertigungsanlagen. Er geht im April 2017 in den Ruhestand.

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie