Irak Zwei Raketen nahe US-Botschaft in Bagdad eingeschlagen

Von red/AFP 

Laut Sicherheitskreisen sind in der Nähe der US-Botschaft in Bagdad mehrere Raketen eingeschlagen. Berichte über Todesopfer oder Verletzte gab es demnach zunächst nicht.

Die US-Regierung hat in der Vergangenheit pro-iranische Milizen für ähnliche Attacken in der hochgesicherten grünen Zone in der irakischen Hauptstadt verantwortlich gemacht. Foto: Petrovich12 - Adobe Stock
Die US-Regierung hat in der Vergangenheit pro-iranische Milizen für ähnliche Attacken in der hochgesicherten grünen Zone in der irakischen Hauptstadt verantwortlich gemacht. Foto: Petrovich12 - Adobe Stock

Bagdad - In der Nähe der US-Botschaft in Bagdad sind am späten Montagabend nach Angaben aus Sicherheitskreisen mehrere Raketen eingeschlagen.

Berichte über Todesopfer oder Verletzte gab es zunächst nicht. Die US-Regierung hat in der Vergangenheit pro-iranische Milizen für ähnliche Attacken in der hochgesicherten grünen Zone in der irakischen Hauptstadt verantwortlich gemacht; zu den Anschlägen bekannt haben sich die Milizen bislang jedoch nie.




Unsere Empfehlung für Sie