Stadtkind Stuttgart

"Jefferson Street" im Freund & Kupferstecher Neues Zuhause für Chicago House

Von Tanja Simoncev 

Diesen Freitag startet die Partyreihe "Jefferson Street" und führt direkt ins Freund & Kupferstecher. Die Rough-Recordings-Crew verspricht House-Music all night long.

Chicago House all night long: Die neue Partyreihe Jefferson Street startet diesen Freitag im Freund & Kupferstecher. Foto: Tanja Simoncev
Chicago House all night long: Die neue Partyreihe "Jefferson Street" startet diesen Freitag im Freund & Kupferstecher. Foto: Tanja Simoncev

Stuttgart - Ende der 70er in Chicago geboren, ab sofort im Freund & Kupferstecher "zu House": Die Rede ist vom Genre Chicago House und der Partyreihe "Jefferson Street". Präsentiert wird das Ganze von der Rough-Recordings-Crew, einem Stuttgarter Label, das vor zwei Jahren von Tobias Hölzel, auch bekannt als Tobi Danton, und Daniel Napolitano, a.k.a. Napo, gegründet wurde. Ein kurzer Tacheles-Talk mit den Label-Chefs.

Warum "Jefferson Street"? 

Dort wurde Geschichte geschrieben. Die Jefferson Street war der amerikanische Geburtsort von House-Musik. 1977 wurde in der 206 South Jefferson Street der legendäre Club “The Warehouse“ unter Robert William eröffnet. Die musikalische Leitung hatte damals Frankie Knuckles übernommen - "the Godfather of House". 

Wieso das Genre Chicago House?

Wir von Rough Recordings feiern diesen Chicago House der 80er Jahre und wollen ihn wieder aufleben lassen. Die Eventreihe "Jefferson Street" soll die glorreichen Tage im “Warehouse“ zurück in den Club bringen. Ganz nach dem Motto: House-Music all night long. 

Wer legt auf?

Wir werden auflegen, aber vor allem auch Franck Roger. Er lebt in Paris, prägt seit über 15 Jahren die französische und internationale House-Szene und ist mit seinen beiden Labels "Real Tone Records" und "Home Invasion" eine große Inspiration für die weltweiten Chicago-House-Lovers. Wenn einer "House-Music all night long" verkörpert, dann er.

Warum im Freund & Kupferstecher?

Der Club hat die perfekte Größe für unsere Veranstaltung und da dort neben Hip-Hop verschiedene Genres beheimatet sind, dachten wir das passt ganz gut. Die Jungs sind einfach open-minded, das gefällt uns. 

Wann wird die Partyreihe fortgesetzt?

Die zweite "Jefferson Street" wird an Halloween stattfinden, also am 31. Oktober. Die dritte ist noch in Planung, soll aber im Dezember stattfinden.

Die erste „Jefferson Street“ startet diesen Freitag ab 23 Uhr, hier geht's zum Event