Jimmy Cliff für Einsteiger I Can See Clearly Now

Kultur: Thomas Klingenmaier (tkl)

Ab und an braucht auch der zäheste Kerl mal wieder einen Hit. Für Jimmy Cliff war es 1993 soweit. Seine Coverversion von Johnny Nashs „I Can See Clearly Now“ – ein Stück, an dem sich von den Holzgimpflinger Kegelkellerbuamn bis hin zu Tom Jones jeder schon mal versucht hat – kam auf den Soundtrack des Films „Cool Runnings“ und von dort aus in die Charts. Seitdem hat Cliff es verlässlich im Programm und singt es jedesmal, als meine er jedes Wort.




Unsere Empfehlung für Sie