Jörg Schellers Kolumne Wenn das Volk spricht

Plakate zur Volksabstimmung: auch in der Schweiz nicht überall beliebt. Foto: dpa/Peter Klaunzer
Plakate zur Volksabstimmung: auch in der Schweiz nicht überall beliebt. Foto: dpa/Peter Klaunzer

Die direkte Demokratie in der Schweiz wird in Deutschland oft argwöhnisch betrachtet. Dabei birgt sie womöglich auch Vorteile.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart/Zürich - Am vergangenen Wochenende wurde in der Schweiz mal wieder über eine Volksinitiative abgestimmt. Mit knapper Mehrheit nahm der Souverän die „Verhüllungsinitative“ an. Nun ist es nicht mehr erlaubt, sich in der Öffentlichkeit zu maskieren, es sei denn für „Brauchtum“. Da die Initiative von Rechten lanciert wurde, ist klar, worauf sie abzielt: Burka und Nikab.

Unsere Empfehlung für Sie