Kaffee und Magazine in Stuttgart &mags eröffnet im Gerber

Am Samstag gehts los: Die &mags-Crew ist bereit und freut sich auf die ersten Gäste im Store. Foto: Tanja Simoncev
Am Samstag geht's los: Die &mags-Crew ist bereit und freut sich auf die ersten Gäste im Store. Foto: Tanja Simoncev

Von Indie-Magazinen bis hin zu Büchern: &mags ist die neue Adresse für kuratierte Print-Produkte im Kessel. Am Samstag geht's los, wir haben vorab schon mal reingeschaut.

Stadtkind: Tanja Simoncev (tan)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart – Gerade wird noch fleißig gewerkelt, damit bis zum Wochenende alles steht, die selbstgemachten Regale hängen und gut befüllt die Stuttgarter Print-Fans glücklich machen können. Das Besondere: In &mags steckt ganz viel "selfmade" – und das macht direkt Bock auf mehr.

Während sich die einen schon ewig nach so einem Spot im Kessel gesehnt haben, stellt sich anderen die Frage: Was verbirgt sich hinter &mags genau? Kurz zusammengefasst: Kaffee und Magazine. Doch dahinter steckt noch so viel mehr. Wir verraten euch alle Details.

&mags – mehr als ein Pop-up

Erstmal zum Team, das dürfte euch bestens bekannt sein – und zwar aus dem Kiost am Ostendplatz. Schon dort machte man sich einen Namen in Sachen Magazine und die Leute – wenn sie nicht gerade dort wohnen – pilgern gern hin, um mit besonderen Print-Produkten in gut gefüllten Taschen wieder den Heimweg anzutreten.

Nun wird die Innenstadt zum Magazin-Mekka. Denn ab Samstag lädt &mags im Gerber zum Stöbern, Entdecken und Austauschen ein. Erstmal für ein halbes Jahr auf einer Pop-up-Fläche – und das auch gern bei einem Kaffee auf die Hand. Der kommt übrigens von Schwarzmahler aus Stuttgart-Ost – dazu muss man nicht mehr sagen, außer: represent!

Special-Magazine, Bücher, Indie-Print

Zurück zu den Magazinen und Print-Produkten, die sich dort finden lassen. Thematisch sei man sehr breit aufgestellt. "Wir versuchen, nicht nur die Lifestyle-Schiene zu fahren, sondern so viele Themen wie möglich abzudecken, trotzdem ausgewählt – und es soll auch Bücher geben." Print-Erzeugnisse von Independent-Verlagen, in kleinen Auflagen und gern auch von Privatpersonen wolle man bei &mags pushen.

Vom Bike-Fan bis zum leidenschaftlichen Hobby-Koch oder den crazy Plant-Ladys soll so jeder fündig werden. Ach und apropos Pflanzen, die wird es im Store auch geben, um das cleane Interior samt der bunten Magazinvielfalt perfekt abzurunden.

Kollaborationen erwünscht!

"Wir sind auch immer interessiert an Kollaborationen", betont die &mags-crew. Vor allem was das Thema Print angeht. Dies würde soweit reichen, dass man sich auch vorstellen könne, mit Künstlern zusammenzuarbeiten, die beispielsweise eine Poster-Reihe vor Ort gestalten. "Wir sind komplett offen für alles!"

Daher rührt übrigens auch der Name. Denn das "&" in &mags greift eben auch den Kollabo-Gedanken auf. Außerdem will das Team thematisch alle Altersgruppen erreichen und abholen. "Unser Traum ist, dass hier jeder was für sich findet – vom Hipster bis zur älteren Dame."

Opening: Samstag, 14. Mai, ab 10 Uhr

&mags: Sophienstr. 21 (Das Gerber), Stuttgart-Mitte, Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-19 Uhr, mehr Infos und den Online-Shops findet ihr hier >>>




Unsere Empfehlung für Sie