Karten-Verlosung Gewinnen Sie Karten für die Jazz Open Stuttgart

Von SIR 

Sänger und Gitarrist George Benson spielt am 6. Juli bei den Jazz Open Stuttgart - wir verlosen acht Karten.  

Der berühmte amerikanische Jazz-Gitarrist George Benson gastiert am 6. Juli bei den Jazz-Open in Stuttgart. Foto: dpa
Der berühmte amerikanische Jazz-Gitarrist George Benson gastiert am 6. Juli bei den Jazz-Open in Stuttgart.
Foto: dpa

Stuttgart -  Stars der internationalen Jazz-, Rock- und Popszene geben sich von Donnerstag, 5. Juli 2012 bis Samstag, 14. Juli 2012 bei der 19. Auflage der Jazz Open in der Landeshauptstadt die Ehre. An zehn aufeinander folgenden Tagen finden annähernd 40 Auftritte auf vier Bühnen statt.

Nach dem erfolgreichen Festivalauftakt auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei den Jazz Open 2011 startet die Veranstaltung in diesem Jahr im Ehrenhof des Neuen Schlosses. Dort werden vom 5. bis 8. Juli Künstler wie Gerorge Benson, Keb'Mo' und Robert Cray die Zuhörer mit ihrem musikalischen Können verzaubern.

Anschließend öffnet am 9. Juli die zweite Bühne des Festivals ihre Tore: die Open-Air Bühne am Mercedes-Benz Museum. Eine Woche lang sind Open-Air-Feeling und eine intime Atmosphäre vor der Kulisse des Museums garantiert.

Die Clubbühne im BIX Jazzclub präsentiert über die gesamte Festivaldauer zwei bis drei Acts pro Abend. Vierte Spielstätte ist die Musikhochschule Stuttgart – hier wird auch im kommenden Jahr die German Jazz Trophy verliehen.

Wer den berühmten amerikanischen Jazz-Gitarristen und Sänger George Benson am 6. Juli bei den Jazz Open live erleben möchte, hat hier die Möglichkeit, Karten zu gewinnen - wir verlosen acht Tickets.

Schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Jazz Open Stuttgart", Ihrem Namen und Ihrer Adresse an gewinnspiel@sir.zgs.de - vielleicht gehören Sie zu den glücklichen Gewinnern.

Teilnahmeschluss ist der 29. Juni 2012. Alle Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Mitarbeiter des Verlages und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.