Kartenvorverkauf beginnt Eine ganz besondere Nacht

Von red 

In der Stuttgart-Nacht am 19. Oktober werden wieder viele Orte in der Landeshauptstadt kreativ bespielt. Auch das Innenstadtbüro unserer Zeitung in der Geißstraße 4.

Kolumnist Tomo Pavlovic bei der letztjährigen Stuttgart-Nacht im Innenstadtbüro unserer Zeitung. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski
Kolumnist Tomo Pavlovic bei der letztjährigen Stuttgart-Nacht im Innenstadtbüro unserer Zeitung. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Stuttgart - Jetzt kommen die langen Nächte: Nach der Stuttgarter Volkshochschule, die am Freitag, 20. September, zu einer langen Nacht bittet, lädt das Stuttgart-Magazin „Lift“ für Samstag, 19. Oktober, zu seiner traditionellen Stuttgart-Nacht. Sie dauert von 19 Uhr bis Mitternacht. Nachtschwärmer kommen anschließend noch bei Spätschicht-Partys auf ihre Kosten.

„Lift“ verspricht für diesen Tag beziehungsweise für diese Nacht mehr als 60 Kulturhighlights „von kulturellen Dauerbrennern bis zu kreativen Newcomern“. Auf dem Programm stehen Theater, Film, Tanz, Konzerte, Shows und Führungen. Bespielt werden unter anderen Kinos, Kirchen und Clubs, ebenso das Innenstadtbüro unserer Zeitung in der Geißstraße 4 am Hans-im-Glück-Brunnen, wo unsere Redaktion einen unterhaltsamen Programm-Mix anbietet.

Tickets kosten 18 Euro

Den Auftakt im Innenstadtbüro macht der syrische Musiker Mazen Mohsen. Es folgen Auftritte unserer Kolumnisten Michael Setzer, Tomo Pavlovic und Joe Bauer. Die Drohnenpiloten Angelo Felchle und Phil Freybott zeigen ihr Können. Außerdem spielt die schwäbische Band Gradraus. Zu sehen gibt’s außerdem eine Multimedia-Reportage über die Stuttgarter Kickers. Das gesamte Programm der Stuttgart-Nacht ist von diesem Freitag an auf www.stuttgartnacht.de einsehbar. Parallel liegen Programm-Magazine kostenlos in Vorverkaufsstellen aus.

An diesem Freitag startet auch der Vorverkauf für die Stuttgart-Nacht-Tickets; sie kosten 18 Euros und sind bei allen Vorverkaufsstellen in Stuttgart und der Region sowie bei den meisten beteiligten Kultureinrichtungen erhältlich. Bezogen werden können sie außerdem über die Ticket- und Info-Hotline: 07 11 / 6 01 54 44.

Sonderthemen