Feuerwehr, Polizei, DRK, Bergwacht und verschiedene Sondereinsatzgruppen simulierten in Kirchheim den Absturz eines Flugzeuges im Wald sowie eine Massenpanik nach einer Gasexplosion - wir haben die Bilder.

Kirchheim/Teck - Am Flugplatz Hahnweide wurde am Samstag spektakulär für den Ernstfall geprobt: Feuerwehr, Polizei, DRK, Bergwacht und verschiedene Sondereinsatzgruppen simulierten in Kirchheim/Teck (Kreis Esslingen) einen Flugzeugabsturz im Wald. Zudem wurde auch eine Massenpanik nach einer Gasexplosion simuliert.

Wir haben einen Fotografen zur Katastrophenschutzübung geschickt - klicken Sie sich durch die Bildergalerie.