Kein Netz bei O2, Aldi Talk und Co. Störung im Mobilfunknetz in weiten Teilen behoben

Von kaf 

Im Netz von O2, E-Plus und Aldi Talk gab es deutschlandweit seit Dienstagvormittag eine Störung, die nun wohl laut O2 in weiten Teilen behoben sein soll. Für Stuttgart meldet ein Internetportal am Mittwochmorgen weitaus weniger Ausfälle als am Dienstag.

Kunden mehrerer Mobilfunkanbieter hatten am Dienstag für mehrere Stunden kein Netz – der Telefonanbieter O2 spricht davon, dass die Störung in weiten Teilen behoben sei. Foto: dpa
Kunden mehrerer Mobilfunkanbieter hatten am Dienstag für mehrere Stunden kein Netz – der Telefonanbieter O2 spricht davon, dass die Störung in weiten Teilen behoben sei. Foto: dpa

Stuttgart - Kunden mehrerer Mobilfunkanbieter hatten am Dienstag für mehrere Stunden kein Netz – der Telefonanbieter spricht am Mittwoch davon, dass die Störung in weiten Teilen behoben sei. Die Störung des Mobilfunknetzes war unter anderem bei den Anbietern E-Plus, Aldi Talk und O2 zu spüren.

Laut O2 sei seit Dienstag am späten Abend jedoch die Beeinträchtigung durch die Techniker eingegrenzt worden. Betroffene Kunden stünde nun wieder die mobile Telefonie und Datennutzung in weiten Teilen zur Verfügung:

Auch die Seite „Allestoerungen.de“ verzeichnet auf ihrer Karte der Aldi-Talk-Störungen in Deutschland einen deutlichen Rückgang an Meldungen. Für Stuttgart zeigt das Portal in einem Verlaufsprogramm auf, dass bislang am Mittwochmorgen deutlich weniger Störungsmeldungen von Aldi-Talk-Kunden als am Vortag eingegangen sind – hier geht es zur Stuttgarter Störungskarte von Allestoerungen.de.

Ein User fragte das Unternehmen auf Twitter, was die Ursache sei – die Antwort von O2 am Dienstagabend:

Für Kunden, die nach der teils behobenen Störung weiterhin nur eine langsame Internetverbindung haben, hat O2 auch einen Tipp – Die Handys müssen noch einmal durchgestartet (also aus- und wieder angeschaltet) werden, um das Problem zu beheben: