Stuttgarter Zauberpaar feiert Premiere Zauberer wollen Rockstars sein

Von Uwe Bogen 

Ganz ohne Zaubertrick nahm er im vergangenen Sommer 19 Kilo ab: Mit eiserner Disziplin hat Topas das Gewicht gehalten. Am Valentinstag feiert der Schlanke mit seiner Frau Roxanne Premiere einer Musik-Show im Theaterhaus.

Roxanne und Topas feiern Premiere ihres Programms „One More“ am 14. Februar 2019 im Theaterhaus Stuttgart. Foto: Alex Klein
Roxanne und Topas feiern Premiere ihres Programms „One More“ am 14. Februar 2019 im Theaterhaus Stuttgart. Foto: Alex Klein

Stuttgart - Nichts mehr mit Pizza Hawaii und Pralinen als Betthupferl: Topas alias Thomas Fröschle, der zu den besten Magiern der Welt zählt, hat geschafft, was er sich selbst am wenigsten zugetraut hat. Als er im Juni 2018 innerhalb von fünf Wochen 19 Kilo abgenommen hat, um schlank und rank bei der Magie-WM in Südkorea aufzutreten, waren es nicht wenige, die dachten, der Mann kommt recht bald wieder zu Gewicht – schneller, als ihm lieb ist. Bis heute indes wiegt der 46-Jährige stramme 73 Kilo und sagt bedauernd: „Die Lebensqualität hat nachgelassen.“

Beim strengen Nein bleibt es, wenn leckere Kohlenhydrate und und süße Kalorienbomben ihn umgarnen. Seine gute Figur hilft ihm nun, sich einem alten Traum zu nähern. „Jeder Zauberkünstler will im Grunde seines Herzens Rockstar werden“, sagt Fröschle. Rockstars sind – mit Ausnahme von Meat Loaf – am besten schlank. Weil der Weg zum Rockhero selbst für ein Multitalent wie Topas (er ist Zauberkünstler und Comedian zugleich) schwer ist, holt sich der Stuttgarter nun erstmals in seiner Karriere eine Live-Band auf die Bühne.

Musikalischer Leiter ist Derek von Krogh von der Nena-Band

Am Donnerstag, 14. Februar, 20 Uhr, feiern er und seine Frau Roxanne im Theaterhaus Premiere ihrer Show „One More“, unterstützt von vier Vollblutmusikern, die der ebenfalls aus Stuttgart stammende Derek von Krogh, musikalischer Leiter in den Tourproduktionen von Nena, zusammengestellt hat. Die Kompositionen für alle Nummern stammen von Andi Kraus vom Comedy-Trio Eure Mütter.

Und weil die vierte Großproduktion in der 30-jährigen Karriere von Topas genau am Valentinstag startet, kann er seine Roxanne alias Petra Fröschle auf offener Bühne ein paar Blümchen herbeibeizaubern. Bis zum 17. Februar (stets um 20 Uhr, außer am Sonntag, da um 18 Uhr) wird der Mix aus Rockkonzert und Zauberei im großen Saal des Theaterhauses aufgeführt. Dann beginnt die Tour durch Deutschland und in Nachbarstaaten bis nach Finnland.

Highlights der vergangenen Programme mit Live-Musik

Berühmte Illusionen aus dem Hause Fröschle werden zu sehen und zu hören sein – etliche Highlights sind dabei, die in der Vergangenheit mit Musik vom Band auf die Bühne kamen, jetzt aber in Live-Hammer-Rockheld-Mega-Schlank-Qualität! Ganz ohne Zaubertrick hat er geschafft, die Waage mit weniger Gewicht zu schonen. Und das mit der Lebensqualität klappt bestimmt wieder, wenn man erst mal Popstar ist.

Sonderthemen