Kevin Großkreutz Weltmeister und Wundertüte

Von pav 

Im Zuge der Eskapade Montagnacht trennen sich die Wege des VfB Stuttgart und des Fußballspielers Kevin Großkreutz. Die Karriere des Fußballprofis ist geprägt von Höhen und Tiefen.

Kevin Großkreutz sorgte auch abseits des Platzes des Öfteren für Aufsehen. Foto: dpa 17 Bilder
Kevin Großkreutz sorgte auch abseits des Platzes des Öfteren für Aufsehen. Foto: dpa

Stuttgart - Seit Freitagmorgen ist es offiziell: der VfB Stuttgart und der Fußballspieler Kevin Großkreutz gehen getrennte Wege. Nachdem der 28-Jährige Montagnacht in der Stuttgarter Innenstadt in eine Schlägerei verwickelt worden war, wurde der Vertrag aufgelöst.

Lesen Sie hier den Kommentar zum Thema: Der VfB sendet das richtige Signal.

Dass Kevin Großkreutz kein gewöhnlicher Fußballer ist, beweist seine Vita eindrucksvoll. Neben zahlreichen Titelgewinnen wurde die Laufbahn des gebürtigen Dortmunders immer wieder von Skandalen überschattet. Wir blicken in Bildern auf die Karriere des Weltmeisters von 2014, dessen Zeit beim derzeitigen Tabellenführer der 2. Bundesliga nunmehr zu Ende ist.




Unsere Empfehlung für Sie