Kinder und Jugendliche Kreis Göppingen Fußmarsch für den Frieden

Ihr Friedensmarsch führte die Kinder und Jugendlichen von der Zachersmühle in Adelberg bis zum Göppinger Marktplatz, wo eine Kundgebung stattfand. Foto: Michael Steinert
Ihr Friedensmarsch führte die Kinder und Jugendlichen von der Zachersmühle in Adelberg bis zum Göppinger Marktplatz, wo eine Kundgebung stattfand. Foto: Michael Steinert

Für den Frieden in Syrien und die Solidarität mit Flüchtlingen sind in im Kreis Göppingen Kinder und Jugendliche auf die Straße gegangen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Initiative
Von der Adelberger Zachersmühle aus hat sich ein sogenannter Friedenszug am Sonntag zum Göppinger Marktplatz auf den Weg gemacht, um für Frieden in Syrien und für Solidarität mit Flüchtlingen zu demonstrieren. Begleitet wurden die Friedensaktivisten aus dem Kreis Göppingen, darunter viele Kinder und Jugendliche, von Ponys und Eseln aus dem Göppinger Tierpark. Zu dem Marsch hatten drei Jugendliche aus dem Kreis aufgerufen, sagte der Mitinitiator Jaron Götz. Der 19-jährige Abiturient und seine Mitstreiter wollen damit ihren Protest gegen Rassismus und deutsche Waffenexporte zum Ausdruck bringen. „Wir wünschen uns offene Grenzen und ein respektvolles Miteinander“, sagte Götz bei der anschließenden Kundgebung vor rund 150 Menschen vor dem Göppinger Rathaus. Zusammen mit dem syrischen Rapper Mc Manar aus Hattenhofen haben die Jugendlichen die eigene Komposition „Peace for Syria“ sowie Poetry-Slams in Göppingen präsentiert. Foto:Michael Steinert




Unsere Empfehlung für Sie