Kinderwissen Ein Spiel der Rekorde

Niemand hat mehr Tore bei einer WM geschossen als Miroslav Klose Foto: AFP
Niemand hat mehr Tore bei einer WM geschossen als Miroslav Klose Foto: AFP

Das Halbfinale Deutschland gegen Brasilien wird vielen noch lange in Erinnerung bleiben. Nicht nur dem Stürmer Miroslav Klose, der zum 16. Mal bei einer WM traf. Es gibt für die Deutschen noch einige andere Rekorde zu feiern.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - In der Straßenbahn, im Büro und vermutlich auch bei Dir in der Schule gab es am Mittwoch vor allem ein Thema: Deutschland hat gegen Brasilien im Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft mit 7:1 gewonnen. An diesen hohen Sieg gegen den Gastgeber der WM werden sich bestimmt viele noch ganz lang erinnern – und Miroslav Klose ganz gewiss. Der deutsche Stürmer hat nämlich sein sechzehntes Tor bei einer WM geschossen. Klose kann sich damit als WM-Torschützenkönig feiern lassen, denn keiner hat bisher beim Weltturnier so oft den Ball im Tor versenkt wie der Mann mit der Rückennummer 11.

Klose liegt nun einen Treffer vor dem ehemaligen brasilianischen Stürmer Ronaldo. Und wenn Deutschland in drei Tagen im Finale spielt, könnte Klose den Vorsprung sogar noch vergrößern. Das ist dann aber seine letzte Chance, denn das Turnier in Brasilien ist Kloses vierte und wahrscheinlich letzte WM. Klose ist nämlich schon 36 Jahre alt und nur wenige Profispieler – vor allem Stürmer – können in diesem Alter noch so gut kicken wie er.

Übrigens gab es neben dem Rekord von Klose noch drei weitere: Noch nie hat eine Mannschaft in einem Halbfinale so hoch gesiegt wie die Deutschen jetzt. Mit 223 Toren hat Deutschland nun auch die meisten WM-Treffer erzielt, vor Brasilien mit 221 Toren. Und wir stehen am Sonntag zum achten Mal in einem WM-Finale – öfter als alle anderen Nationen.

Unsere Empfehlung für Sie