Kinofilm „Schatz, nimm du sie“ Carolin Kebekus in ihrer ersten Hauptrolle

Maxim Mehmet, Jasmin Schwiers, Carolin Kebekus und Axel Stein bei der Filmpremiere in Köln Foto: dpa 10 Bilder
Maxim Mehmet, Jasmin Schwiers, Carolin Kebekus und Axel Stein bei der Filmpremiere in Köln Foto: dpa

Die Komikerin Carolin Kebekus entpuppt sich als Multitalent. Für den Kinofilm „Schatz, nimm du sie“ spielt sie nicht nur eine der Hauptrollen, sondern singt auch zusammen mit Max Mutzke das Lied zum Film.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Köln - Die Komikerin Carolin Kebekus hat am Dienstagabend in Köln ihren neuen Kinofilm „Schatz, nimm du sie“ präsentiert.

In der Vergangenheit spielte Kebekus bereits kleinere Rollen in den Filmen „Hanni & Nanni 2“ und „Vollidiot“ und verlieh einer Bösewichtin im Animationsfilm „Minions“ eine Stimme. Im Film „Schatz, nimm du sie“ hat sie nun die Hauptrolle und singt außerdem mit Max Mutzke den Titelsong. Comedian, Sängerin und nun auch Schauspielerin in einer der Hauptrollen neben Maxim Mehmet – ein Multitalent. Bei der Filmpremiere im Cineplex Filmpalast waren auch ihre Filmkollegen dabei: Maxim Mehmet, Axel Stein, Jasmin Schwiers, Jochen Schropp, Arsseni Bultmann und Arina Prokofyeva.

Darum geht es im Film: Toni (Carolin Kebekus) und Marc (Maxim Mehmet) wollen sich scheiden lassen, denn Liebe und Leidenschaft seien erloschen. Es soll eine unkomplizierte und einfache Scheidung werden, schließlich haben die beiden Verantwortung gegenüber ihren Kindern Emma (Arina Prokofyeva) und Tobias (Arsseni Bultmann). Doch das entpuppt sich als gar nicht so einfach, denn Toni und Marc haben beide ein lukratives Jobangebot im Ausland bekommen. Wer soll sich nun um die Kinder kümmern?

Am Donnerstag, 16. Februar, wird „Schatz, nimm du sie“ in den deutschen Kinos starten.




Unsere Empfehlung für Sie