Kirchenschmaus Zuffenhausen 1000 Euro für gutes Essen und nette Gesellschaft

Von bz 

Der Zuffenhäuser Bürgerverein hat 1000 Euro für den Kirchenschmaus in der Pauluskirche gespendet. Die Aktion feiert in diesem Jahr ein Jubiläum, im Dezember steht die 100. Auflage auf dem Programm.

Christina Kolb übergab den Spendenscheck an Dieter Kümmel. Foto: privat
Christina Kolb übergab den Spendenscheck an Dieter Kümmel. Foto: privat

Zuffenhausen - Nicht nur etwas Gutes für den Magen, sondern auch eine stattliche Summe für den Geldbeutel gab es am Samstag beim Kirchenschmaus in der Pauluskirche. Im Namen des Zuffenhäuser Bürgervereins überreichte dessen Vorsitzende Christina Kolb einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro an Pfarrer Dieter Kümmel von der evangelischen Kirchengemeinde. „Es freut uns als Bürgerverein, dass es den Kirchenschmaus in Zuffenhausen gibt. Zehn Mal im Jahr können hier Bürgerinnen und Bürger dank vieler ehrenamtlich Mitarbeitenden nicht nur ein gutes Mittagessen einnehmen, sondern auch bei einem hervorragenden kulturellen Rahmenprogramm Gesellschaft pflegen. Der Kirchenschmaus trägt so zu einem guten Miteinander in Zuffenhausen bei“, sagte Kolb. Die Veranstaltung gibt es seit Februar 2009. Bei dem Angebot der evangelischen Kirchengemeinde geht es nicht nur um günstiges Essen (jeder Gast zahlt, soviel er kann), sondern auch um Gesellschaft und Gemeinschaft. Der nächste Kirchenschmaus findet am Samstag, 9. Juni, von 12 Uhr an in der Pauluskirche statt. Im Dezember wird dann ein runder Geburtstag gefeiert, der 100. Kirchenschmaus steht auf dem Programm.

Sonderthemen