Kirchheim Minderjährige klauen 27 Kilogramm Feuerwerk

Zwei 13- und 14-jährige Brüder sind in ein Fachgeschäft für Pyrotechnik eingestiegen und haben rund 27 Kilo Feuerwerk mitgehen lassen (Symbolfoto). Foto: picture alliance / dpa/Angelika Warmuth
Zwei 13- und 14-jährige Brüder sind in ein Fachgeschäft für Pyrotechnik eingestiegen und haben rund 27 Kilo Feuerwerk mitgehen lassen (Symbolfoto). Foto: picture alliance / dpa/Angelika Warmuth

Zwei Brüder, beide noch minderjährig, haben in der Silvesternacht rund 27 Kilogramm Feuerwerk in einem Kirchheimer Fachgeschäft geklaut. Die Polizei hat die beiden Jungen schon einen Tag später erwischt.

Kirchheim - Gegen zwei Brüder im Alter von 13 und 14 Jahren ermittelt das Polizeirevier Kirchheim wegen eines Einbruchs in ein Fachgeschäft für Pyrotechnik. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen verschafften sich die beiden Brüder in der Silvesternacht durch Einwerfen beziehungsweise Einschlagen des Fensterglases Zugang zu dem in der Paracelsusstraße gelegenen Fachgeschäft, wo sie anschließend Pyrotechnik im Wert von rund 2.000 Euro entwendeten. Die im Laufe des Neujahrstages vom Polizeirevier Kirchheim getätigten Ermittlungen führten zu den beiden Minderjährigen,bei denen dann auf richterliche Anordnung hin die Wohnräume durchsucht wurden. Hierbei entdeckten die Beamten fast das komplette Diebesgut – immerhin rund 27 Kilogramm Feuerwerk. Der fehlende Teil der pyrotechnischen Produkte war von den beiden Jungen bereits in der Silvesternacht gezündet worden.




Unsere Empfehlung für Sie