Kirchheim/Teck Seniorin lässt Betrüger abblitzen

Von kaw 

Eine ältere Frau aus Kirchheim/Teck erkennt am Telefon einen Betrugsversuch und lässt den Täter eiskalt abblitzen.

Die Polizei warnt seit Monaten vor Telefonbetrügern. Foto: dpa
Die Polizei warnt seit Monaten vor Telefonbetrügern. Foto: dpa

Kirchheim/Teck - Am Dienstag hat eine fast 80-jährige Frau in Kirchheim (Kreis Esslingen) beim Anruf eines Telefonbetrügers genau richtig reagiert. Laut der Polizei täuschte der Betrüger gegen 20 Uhr am Telefon einen Anruf der Ordnungshüter vor.

Mit dem Hinweis, es würden sich Einbrecher herumtreiben, wies der Mann die Seniorin an, ihre Wertsachen in Sicherheit zu bringen und versuchte so, an ihr Erspartes zu kommen. Der Mann fragte offenbar nach möglichen Wertgegenständen. Dabei erkannte die Frau richtigerweise den Betrugsversuch und ließ ihn mit dem Hinweis, dass bei ihr nichts zu holen sei, abblitzen.

In letzter Zeit kommt es laut der Polizei in der Region wieder vermehrt zu solchen Betrugsversuchen zum Nachteil älterer Mitbürger. Die Beamten warnen daher immer wieder vor derartigen Tätern und bietet unter praevention.polizei-bw.de Tipps und Informationen zum Schutz vor dieser Masche an.

 




Unsere Empfehlung für Sie