Klaas Heufer-Umlauf „Dann sind wir die dümmste Generation“

Von mrz 

Der TV-Moderator Klaas Heufer-Umlauf hält in der NDR-Talkshow ein flammendes Plädoyer für Europa. Und wird dafür gefeiert.

Klaas Heufer-Umlauf mit einem gefeierten Auftritt in der NDR-Talkshow (Archivfoto). Foto: dpa
Klaas Heufer-Umlauf mit einem gefeierten Auftritt in der NDR-Talkshow (Archivfoto). Foto: dpa

Stuttgart - Eigentlich ist der TV-Moderator, Musiker und Schauspieler Klaas Heufer-Umlauf nicht dafür bekannt, sich an politischen Diskussionen ernsthaft zu beteiligen. Auch wenn er sich immer wieder mal auch in dieser Hinsicht zu Wort meldet. In der NDR-Talkshow hat der 33-Jährige nun aber ein flammendes Plädoyer für Europa gehalten – und damit eine Welle der Sympathie losgetreten.

Zwar ist der Auftritt bereits eine Woche alt, doch erst jetzt geht das Video viral. Die Hauptaussage von Heufer-Umlauf: „Wenn wir Europa kaputt machen, sind wir die dümmste Generation, die je gelebt hat!“

Er sei immer davon ausgegangen, dass die europäischen Werte, wie Toleranz oder eine offene Gesellschaft, selbstverständlich seien, begann er seinen Monolog. „Doch, das sind sie nicht.“

Heufer-Umlauf erinnert an „Pulse of Europe“

„Es ist nun die beste Zeit für Projekte wie Pulse of Europe, um wieder eine europäische Identität zu fördern“, sagte Heufer-Umlauf.

Im Rahmen von „Pulse of Europe“ treffen sich jeden Sonntag europaweit (auch in Stuttgart) Sympathisanten der europäischen Idee, um gegen den derzeit aufkommenden Nationalismus und für Europa einzustehen.

„Weg mit den verdammten Nationalitäten, zurück zur europäischen Identität“, sagte Klaas Heufer-Umlauf zum Schluss.