Kleinwalsertal, Tannheimer Tal und Feldberg So wird das Wetter in den Lieblings-Skigebieten

Von red 

Viele Stuttgarter zieht es zum Skifahren in die Berge. In Österreich und auf dem Feldberg wird es am Wochenende schneereich. Die Sonne indes wird sich nicht zeigen.

Viel Schnee wird die Skifahrer am Wochenende in Österreich erwarten. Foto: dpa
Viel Schnee wird die Skifahrer am Wochenende in Österreich erwarten. Foto: dpa

Stuttgart - Kleinwalsertal, Tannheimer Tal und Feldberg – die beliebten Skigebiete kann man von Stuttgart aus in rund zwei Stunden erreichen. Und die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes prophezeien viel Neuschnee.

>> Lesen Sie hier, wo Sie rund um Stuttgart Wintersport treiben können

Kleinwalsertal und Tannheimer Tal

Von Dienstagmorgen bis Donnerstagmorgen wird im Kleinwalsertal und im Tannheimer Tal bis zu 80 Zentimeter Neuschnee fallen. Dann wird dort voraussichtlich 1,60 Meter hoch Schnee liegen. Der deutsche Wetterdienst rechnet anschließend mit einer Niederschlagspause bis Samstagmittag. Am Samstagvormittag fällt somit kein Schnee. Doch es bleibt stark bewölkt und die Sonne zeigt sich nicht. Von Samstagabend bis Montagabend soll dann eine weitere 50 Zentimeter dicke Schneeschicht fallen. Auch kann es windig werden, mit einer Windgeschwindigkeit von 70 Kilometern pro Stunde.

Feldberg

Auf dem Feldberg sollen von Dienstag bis Donnerstagvormittag 50 Zentimeter Neuschnee fallen. Dann wird dort fast ein Meter hoch Schnee liegen. Zwischen Donnerstagmittag und Samstagabend gibt es keine weiteren Niederschläge. Von Samstagabend bis Montagabend könnten weitere 15 Zentimeter Neuschnee fallen. Auch auf dem Feldberg wird es somit bewölkt. Meteorologen rechnen mit einer Windgeschwindigkeit von 70 Kilometern pro Stunde. Die Sonne indes wird sich nicht zeigen.

Auch in anderen Skigebieten ist vorerst keine Sonne in Sicht. Dafür aber Schnee. In Stuttgart selbst werden am Mittwoch und in der Nacht zu Donnerstag drei Zentimeter Schnee fallen.




Unsere Empfehlung für Sie