Stadtkind Stuttgart

Klettern in der Porsche-Arena Rockstars ohne Gitarre

Von Katharina Sorg 

Professionelles um die Wette Klettern gibt es Freitag und Samstag in Stuttgart. Der Adidas-Rockstars-Wettbewerb kommt in die Porsche-Arena der Landeshauptstadt.

Die besten Freikletterer der Welt messen sich in der Porsche-Arena.  Foto: dapd 3 Bilder
Die besten Freikletterer der Welt messen sich in der Porsche-Arena. Foto: dapd

Stuttgart - Vom Ötztal nach Stuttgart - für diesen Sprung mussten sich die Veranstalter von "Rockstars 2012" gar nicht so weit strecken, denn auch wenn es hier eher Hügel als Berge hat, ist Stuttgart inzwischen nahe dran Deutschlands Kletterhauptstadt zu werden. Nur München liegt was Kletterhallen angeht weiter vorne. Daher war die Entscheidung den Wettkampf in diesem Jahr in die Heimatstadt zu verlegen ganz plausibel. Am Freitag und Samstag messen sich die besten Outdoor-Athleten der Welt in der Porsche-Arena am künstlichen Fels. Wer runterfliegt, der verliert. Dazu gibt es Live-Musik und wer mag kann auch mal selbst ausprobieren, wie weit er die Kletterwand hinaufkommt. Also schon ein größeres Event fürs Wochenende.

Am Freitag geht es um 12.30 Uhr mit den ersten Wettkämpfen im Freiklettern los, am Samstag beginnen um 13 Uhr dann die Semifinale des Adidas-Rockstars-Wettbewerbs. Musik gibt es wie gesagt auch, von 17 bis 19 Uhr findet ein Myspace Livekonzert und Outdoorsports-Showprogramm statt. Das komplette Programm gibt es hier. Der Eintritt am Freitag ist für alle Besucher frei. Am Samstag ist nur für Kinder bis elf Jahre kostenlos, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre zahlen einen ermäßigten Eintrittspreis, für Erwachsene kostet der Eintritt zwischen 10 und 12 Euro. Viel Spaß beim kucken und klettern.